WIR SIND DIE ZUKUNFT !!!

Sportliche Ziele:

  • Spaß am Golf, am Clubleben, an gemeinsamen Aktionen
  • Jede/r Jugendliche kommt pro Saison mindestens eine Stufe weiter:

          Anfänger:

  1. Erreichen des DGV-Abzeichens (Bronze – Silber – Gold)
  2. Platzreife 
  3. Unterspielen des Handicaps
  • Teilnahme an Wettspielen: clubinterne Jugendturniere, Challenge, etc.


Persönlichkeitsentwicklung:

  • Teamgeist, Fairness, Verhalten, Disziplin, Soziale Verantwortung, Konzentration und Kondition


Ziele für die Golfschule und den Club:

  • Gute Jugendarbeit nach den „Goldstandards“ des DGV
  • Sportliche Erfolge
  • Nachwuchs für die Mannschaft evtl. in 2018
  • Jugend im Einklang mit allen Mitgliedern
  • Neue (junge) Mitglieder durch gute Jugendarbeit
  • Langfristige Bindung

 

Trainingsinhalte:

  • Technik und Variation, Langes und kurzes Spiel, Platztraining, Strategie und Technik
  • Mentales und Kondition
  • Regelkunde und Etikette

 
Empfehlung:

Das Jugendtraining vermittelt Grundkenntnisse des Golfschwungs, Kontrolle des Gelernten, Einübung von neuen Techniken und dient dem generellen Üben sowie dem Stärken des Gemeinschaftsgefühls. Es reicht jedoch nicht aus, um individuelle Schwungkorrekturen tiefgründig und langfristig zu beheben. Deshalb wird empfohlen, dass zumindest zum Saisonanfang, aber auch regelmäßig, Einzelunterricht (oder in kleinen Gruppen) bei unseren Golfpros belegt wird. Hier kann der Pro die notwendigen Schwungkorrekturen vornehmen und gleichzeitig individuelle Trainingstipps und Ziele festhalten.


Ausrüstung:

  • Eigene Golfschläger (am Anfang genügen 3 bis 5 Schläger), Länge und Gewicht dem Kind angemessen – Überprüfung erfolgt durch Pros/ C-Trainer im Training
  • Golftasche
  • Angemessene Kleidung (auch Regenjacke, Kappe, Regenschirm, Handtuch)
  • Golfschuhe
  • Golfhandschuh
  • Bälle und Tees
  • Pitchmarker/-gabel
  • Bleistift
  • Aktuelles Regelbuch
  • Trainingsbuch

 
Verhalten und eigenverantwortliches Handeln:

  • Regelmäßige und pünktliche Trainingsteilnahme
  • Höflichkeit und Etikette
  • Engagement und Leistungsbereitschaft beim Training
  • Rechtzeitiges Absagen vom Training

 
Unterstützung durch die Eltern:

  • Privater Einzelunterricht
  • Gemeinsames Spielen
  • Vorcaddy
  • Zähler