Senioren im südlichen Sauerland

Die diesjährige Senioren-Tour führte uns ins südlichen Sauerland zum Golfclub Repetal. Auch für  Hügel gewohnte Golfer wie uns durchaus eine Herausforderung, die wir aber wie gewohnt souverän meisterten. 33 Grevenmühler standen in der Meldeliste, am Ende fanden sich aber dann 35 Golferinnen und Golfer in dem direkt am Golfplatz gelegenen Hotel Platte ein.

 

Das Hotel Platte 4* + bot uns in jeder Hinsicht gute Bedingungen zum Wohlfühlen und entspannen

sowie gutes Essen und Trinken. Selbst geschmacklich Anspruchsvolle kamen durchaus auf ihre Kosten.

 

Am Montag fand das erste Turnier statt, ein gemischter 4/3er Scramble .Der Platz präsentierte sich wie in diesem Jahr überall aufgrund der langen Trockenheit mit dementsprechenden Fairways. Die Hanglagen, auf diesem Platz keinen Seltenheit, sorgten beim Flug und Rollverhalten der Golfbälle nicht selten für unschöne Überraschungen. Solange der Ball noch in der Luft war, war alles gut. Nach der Landung sah man ihn rollen, aber nicht langsamer werden, im Gegenteil. Und dann war er weg.
Es gab ausreichend E-Cards, aber auch für die „Läufer“ war der Platz gut zu bewältigen. Das Wetter an beiden Tagen war trocken und vor allem nicht zu heiß.

 

Trotz aller platzbedingten Hindernisse wurden mal wieder tolle Ergebnisse gespielt:

 

Siegerflight:               Hans-Werner Kocks                           SPV: 32           Pkt:     87

                                   Helmut Fricke

                                   Margot Fehl
Nearest to the Pin:     Damen:           Jutta Stiller                 2,05 m

                                   Herren :          Dr. FK.Fleischmann   0, 85 m                     

Am Dienstag kam es dann zu dem traditionellen Teamkampf „Captain gegen Stellvertreter“. Die Teilnehmer werden dabei in einem fairen Verfahren vorher ausgelost. Die ausgewählten Teams traten in 4er Flights gegeneinander an. Um jeden Punkt wurde gerungen. Sollte es auch diesmal so ausgehen wie in den letzten Jahren, nämlich unentschieden?

 

Nein! Wir gratulieren der „Captains-Mannschaft“ zu ihrem Sieg !

 

Siegerflight:               Hans-Werner Kocks               SPV: 32           Pkt:     56

                                   Christa Röthig-März

Nearest to the Pin:     Damen:           Gerda Fleischmann                0,80 m

                                   Herren :          Thomas Stox                           1,05 m

 

Nach dem abendlichen Menü auf der Terrasse erhielten die Besten des Tages ihre Preise. Aber auch die, die heute nicht den besten Tag erwischt hatten, nahmen es gelassen und feierten mit. Wie es sich gehört, wurden noch einmal alle gute Schläge, Annäherungen und Putts diskutiert und darauf hingewiesen, dass man selbst ja alles richtig gemacht hätte, nur der Platz hatte die verdiente

Platzierung verhindert.

Helmut Hoffmann machte den „Grüßaugust“, wir er sich selbst nannte und dankte im Namen aller Golferinnen und Golfer dem Leitungsteam : Uschi, Heidi, Jürgen und Günter für die Wahl dieser Golfreise, für die Vorbereitung und Organisation.

 

Günter