Senioren-Ausflug 2019

Im Cart durch Dorf und Gewitter

In diesem Jahr führte der Ausflug die Senioren, immerhin 48 an der Zahl, zum Golfclub Siebengebirge in Waldbrunnen, unweit der A3 gelegen und somit in etwa einer Stunde zu erreichen. Wir trafen dort auf eine etwas überraschte Hotelbesatzung, denen man, inklusive des Kochs, wohl erst um 16 Uhr von unserem Eintreffen und Arrangement berichtet hatte. Dementsprechend waren Küche und Service am ersten Abend schlichtweg überfordert, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Am ersten Tag wurde ein Florida Scramble gespielt in Viererflights, die bis auf einen flight alle mit carts fuhren, da der Platz sich auf zwei Seiten des Ortes erstreckt und somit weite Wege zwischen den Bahnen zu bewältigen waren. So weit so gut hätte uns nicht 2 Stunden nach dem letzten Start ein heftiges Gewitter erwischt mit Platzregen, das schließlich unseren Captain völlig richtigerweise nach 9 Löchern zum Abbruch zwang. Gewonnen haben mit 32 Punkten Franz Josef Kürten, Wolfgang Mitsch, Christa Röthig-März und Barbara Stach.
Spielergebnisse 12.8.2019
Der Abend im Hotel verlief deutlich entspannter als am Vorabend,  weil auch im Service entsprechend Personal zur Verfügung stand und auch die Bar geöffnet war.Gespräche und angepasster Alkoholkonsum nach der Auslosung zum Kampf Captain gegen Stellvertreter rundeten den Abend ab.

Am nächsten Tag wurde der erwähnte epochale Kampf in Zweierflights bei gutem Wetter durchgeführt im Ergebnis mit einem leichten Vorsprung für das Stellvertreter – Team. Die Einzelwertung ging mit sensationellen 55 Punkten an Gisela Kreuzer-Peters und Günter Dorp, da konnte niemand mithalten. Jeder der Teilnehmer erhielt ein Geschenk vom Gabentisch, der durch eine Vielzahl von Spenden reich gedeckt war.
Spielergebnisse 13.8.2019
Die Verpflegung am Abend vom Buffet war für ein Hotel ok aber nicht berauschend. Der Abend endete mit musikalischer Untermalung und auch Tanzmusik durch einen Unterhalter, der uns mit Zauberkunststücken an unseren Augen zweifeln lies. Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung. Dank hierfür an Uschi, Jürgen, Heidemarie und Günter für Vorbereitung und Durchführung, ohne deren Engagement wären solche Touren nicht zu machen.

PS:bei einer spontanen Umfrage haben fast alle Teilnehmer ihr Interesse an einem Ausflug nach Semlin bekundet.

Helmut Hoffmann (Text)
Günter Lehr (Fotos)

Seniorengolf – Best Ager (50+) haben Spaß am gemeinsamen Golfen!

Seit vielen Jahren besteht unsere große Gemeinschaft der Senioren. Zur Freude Aller kommen immer neue Mitglieder dazu. Jeder Grevenmühler mit einem HCP ab -54 und einem Alter über 50 kann mitspielen. Gerne kann man auch erstmal „schnuppern“ und bei bis zu 3 Turnieren mitspielen. Gäste aus anderen Clubs mit einem HCP von bis zu -36 sind bei offenen Turnieren oder nach Absprache mit der Wettspielleitung jederzeit willkommen.

Wir spielen jede Woche (Do-Morgen ab 10.00) – um Spaß zu haben, unser HCP zu verbessern und auch um neue Mitglieder in den Club und in das Seniorengolf zu integrieren.

Dazu organisiert das Captains-Team folgende Veranstaltungen:

  1. Drei Freundschaftsspiele mit anderen Vereinen
  2. Ein viertägiger Ausflug (GC-Siebengebirge in Bonn-Windhagen; 11.8.-14.8.2019)
  3. Einen eintägigen Ausflug mit dem Bus (am 2.7.2019 zum GC Moyland) und einen für Selbstfahrer (am 6.6.2019 zum GC Schloss Haag oder Weseler Wald)
  4. Sechs Teamspiele – incl. Saisoneröffnung und Saisonabschluss
  5. Sechs Vorgabewirksame Turniere
  6. An allen anderen Donnerstagen die Senioren-Eclectic.

So entsteht ein abwechslungsreiches Golfjahr, in dem alle unterschiedlichen Wünsche einer so großen Gemeinschaft berücksichtigt werden. Alle näheren Fragen können am 14.3. um 15.00 zur Saisoneröffnung bei Kaffee und Kuchen geklärt werden. Den genauen Plan für 2019 kann man hier einsehen.

Die Meldegebühr für Wettspiele beträgt unverändert Euro 5,00. Startzeiten werden nach der Teilnehmeranzahl  festgelegt. Startzeitenwünsche (z.B. besonders früh oder spät) werden von der Wettspielleitung gerne berücksichtigt.

Die Abteilung Seniorengolf erbittet zum Jahresbeginn von allen Teilnehmern einen Obolus in Höhe von Euro 40,00. Dieser Beitrag ist für die Abdeckung von Kosten bei gemeinsamen Veranstaltungen gedacht. Bitte überweisen an:

Heidemarie Barenhoff
Stadtsparkasse Remscheid
IBAN DE73340500000000093864
Verwendungszweck: SENIORENGOLF

Bei generellen Fragen könnt Ihr Euch jederzeit an ein Mitglied des Captains-Teams wenden.

Captains-Team Seniorengolf

Uschi  Borgmann 0160 95109616 ubborgmann@t-online.de
Jürgen Ternieden 0171 5575418 juergen.ternieden@gmx.de
Heidemarie Barenhoff 0157 53401804 heidi.barenhoff@gmx.de
Günter Lehr 0178 6393406 glehr1@web.de