Alle Nachrichten von Abteilungen und Mannschaften

Herrengolf 2019

Liebe Herrengolfer und die, die es werden wollen,

nach der Saison ist vor der Saison. Die Planungen für 2019 sind fast abgeschlossen. Hoffentlich haben wir im nächsten Jahr wieder so viel Glück mit dem Wetter.

Auch für 2019 soll unser oberstes Ziel sein:

HERRENGOLF soll die Gemeinschaft im Club fördern und die schnelle Integration von alten und neuen Mitgliedern erleichtern - und vor allem Spaß machen!

Auch in der Saison 2019, März bis Oktober, starten wir i.d.R. 14tägig mittwochs zwischen13:00 bis 15:00 Uhr zu vorgabewirksamen Turnieren über 18 Löcher. Gespielt wird bei jedem Wetter, wenn es der Platz zulässt. Anschließend treffen wir uns im Clubhaus zur Siegerehrung und geselligen Runde, auch das eine oder andere Fässchen wird es wieder dazu geben. Bei schlechten Platz- oder Wetterbedingungen und in der Vor- und Nachsaison werden Mannschaftswettspiele oder nicht vorgabewirksame Wettspiele durchgeführt.

Wir werden wieder versuchen die Startzeiten in der Hauptsaison so einzurichten, dass auch die Spieler, die im Berufsleben stehen, Zeit finden, sich zu einem der vorgeschlagenen Termine anmelden zu können. Selbstverständlich werden wir versuchen, soweit wie möglich, Wünsche bezüglich der Startzeiten zu berücksichtigen.

Über die Saison werden wir verschiedene Jahreswertungen ausspielen.

Eröffnet wird die Saison mit einem nicht vorgabewirksamen Teamspiel und einem gemeinsamen Essen in geselliger Runde. Die Saison wollen wir ebenfalls mit einem nicht vorgabewirksamen Teamspiel und einer Abendveranstaltung mit Ehrung der Jahressieger abschliessen.

Auch in diesem Jahr planen wir für die Mitglieder des Herrengolfs einen Golfausflug.

Zusätzlich soll eine Reise nach Andalusien (im Febr. 2019 mit 9 Teilnehmern) Fixpunkt in unserer Planung werden.

Die Freundschafts- Turniere mit den Herrengolfern des GC Velbert- Kuhlendahl, GC Schwarze Heide, GC Elfrather Mühle und GC Rittergut Birkhof wollen wir weiter pflegen.

Die Herrengolftermine sind dem Wettspielkalender zu entnehmen und hängen am Herrengolf-Informationsboard aus.

HERRENGOLF erbittet zum Jahresbeginn einen Obolus von  50 €. Dieser Betrag ist für die Abdeckung von Kosten bei den gemeinsamen Veranstaltungen bestimmt. Bitte bis Ende Februar 2019 auf das nachfolgende Konto einzahlen.

Bankverbindung.: Kontoinhaber: Klaus Hamacher                                                                                                    Sparkasse Hilden Ratingen Velbert                                                                                                                                IBAN DE93 3345 0000 0042 154 138,                                                                                                                                BIC WELADED1VEL 

Zu den Turnieren:

Die Meldegebühr für die Wettspiele beträgt jeweils 13 € für Mitglieder des Herrengolfs und 18 € für Schnupperer sowie Gäste aus anderen Clubs (zzgl. Greenfee). Dieser Betrag wird für die Preise der Tagessieger und einen Imbiss nach dem Turnier verwendet.

Teilnahmeberechtigt sind alle männlichen Mitglieder des Golfclubs Grevenmühle ab einem Alter von 18 Jahren mit einer Stammvorgabe bis HCP -54. Wer sich nicht sofort entscheiden kann mitzumachen, hat die Möglichkeit bei den ausgeschriebenen Turnieren rein "zu schnuppern". Gäste aus anderen Clubs, hier liegt die HCP Grenze bei -36, sind bei offenen Turnieren oder nach Absprache mit der Wettspielleitung herzlich willkommen.

Interesse???

Dann bitte in die ausgehängte Liste am Herrengolf-Informationsboard eintragen oder per Email Herrengolf@grevenmuehle.de anmelden.

Wichtig: Bitte unbedingt E-Mail Adresse und Telefonnummer angeben!

Wir freuen uns mit Euch zusammen auf die Golfsaison 2019.

Eure

Men`s Captains

Klaus-Dieter Hamacher & Raimund Hübl

Weiterlesen …

Abschlussturnier Damengolf 2018

Bei stahlendem Sonnenschein fand am 6.10. der Saisonabschluss der Damen statt. Gespielt wurde zugunsten von DKMS Life.

48 Ladies nahmen teil und erfreuten sich auch noch nach dem Spiel auf der sonnigen Terrasse an der von Rüdiger Zarnekow gesponserten Happy Hour.

Den Hauptpreis des Turniers, eine Reise für 2 Personen nach Agadir im Club Robinson, gesponsert von TUI, gewann mit „Nearest to the Pin“ Silke Wesemann. Nach dem Abendessen im Bistro wurden die Preise der Tombola verlost. Neben vielen kleinen Preisen gab es auch sehr hochwertige Preise zu gewinnen. Z. B. einen Gutschein für ein Fotoshooting im Wert von 500,-, 2 Sonnenschirme für den Garten, ein Edelstahltrolley der Fa. Leisure Sports, 4 Einkaufsgutscheine für das Golfhouse, Karten für das GOP-Theater, ein Golfbag, Sitzauflagen für die Gartenstühle usw…..

 

Am Ende kamen 1998.- Euro zusammen, die von der Damengolfkasse auf 2200.- Euro aufgestockt wurden.

 

Wir danken allen Sponsoren, die das großartige Event unterstützt haben.

Euer Orga-Team Damengolf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

Damenmannschaft in der Regionalliga sucht Partner und Unterstützer

Unsere Damenmannschaft spielt im kommenden Jahr in der DGL Regionalliga - das ist nach der ersten und 2. Bundesliga die 3. Liga in der Deutschen Golf Liga.

Im Rahmen der Saisonvorbereitung suchen wir einen neuen Partner, der sich für die Mannschaft engagiert und uns ermöglicht, die Mannschaft und natürlich unseren Partner bestmöglich zu präsentieren.

Weiterlesen …

MiGos of the Year 2018

Die Entscheidung ist gefallen, aber bei 20 Punkten aus 7 Turnieren war es dieses Jahr extrem knapp und zum ersten Mal mußte es über die Stechregelung (prozentuale HCP-Verbesserung 1.1. bis 13.9.2018 entschieden werden.
Sieger und "MiGos-of-the-Year 2018" ist Ulrich Neuhaus (27/12) - punktgleich vor Petra Ockenfelds (24/11).
Dahinter folgen mit 19 Punkten Michael Hanhoff (20/8), Matthias Moews (20/8) und Thomas Sander (21/9) sowie mit 18 Punkten Jürgen Dunkel (20/10)

Der fleißigste Spieler mit 12 Teilnahmen ist Ulrich Neuhaus, gefolgt von Petra und Markus Ockenfelds, Heike Langhof und Andreas Knocke mit je 11 Teilnahmen.

[30.8.2018] Vor dem Abschluß der Jahreswertung wird es noch mal richtig spannend, mit dem heutigen Turnier gibt es eine gemeinsame Führung mit 20 Punkten von Petra Ockenfelds (24/11) und Ulrich Neuhaus (26/11), gefolgt bei 18 Punkten von Michael Hanhoff und Matthias Moews sowie mit 17 Punkten Jürgen Dunkel, Udo Goldammer, Till Holzschuh, Jörg Keusen und Thomas Sander.

Die fleißigsten (häufigsten) Teilnahmen verzeichnen mit 11x Petra Ockenfelds, Ulrich Neuhaus und Markus Ockenfelds und mit 10x Heike Langhof und Andreas Knocke und 10 TeilnehmerInnen mit 9x.

[16.8.2018] Nur noch zwei Turniere bis zum Abschluß der Jahreswertung und Ulrich Neuhaus bleibt mit 20 Punkten (24/10) in Führung,  Verfolgt mit 17 Punkten von M. Hanhoff (6), M. Moews (6), Petra Ockenfelds und Th. Sander und mit 16 Punkten von J. Keusen (4).

Mit 15 Punkten zu beobachten bleiben Till Holzschuh, J. Dunkel und R. Hansmann in Schlagweite .

[2.8.2018] Mit dem 11ten Turnier bleibt Ulrich Neuhaus mit 19 Punkten (21/9) in Führung, verfolgt von Petra Ockenfelds mit 17 Punkte (19/9) und Michael Hanhoff mit 16 Punkte (aus 5).

Mit 15 Punkten zu beobachten sind Till Holzschuh, J. Keusen und Th. Sander gefolgt von 14 Punkte für U. Goldammer, R. Hansmann, O. Hunold, M. Moews, M. Niehs und D. Richter.

[19.7.2018] Mit dem 10ten Turnier bleibt Ulrich Neuhaus mit 18 Punkten (19/8) in Führung, jetzt gefolgt von Jörg Keusen mit 15 Punkten aus nur 3 Turnieren und mit je 14 Punkten Petra Ockenfelds, Dirk Richter und Michael Hanhoff.

Mit 13 Punkten zu beobachten sind Till Holzschuh und Markus Ockenfelds, 12 Punkte haben Ulrike Raußendorf-Becker, Udo Goldammer, Matthias Moews und Thomas Sander.

[11.7.2018] Nachdem schon neun Turniere stattgefunden haben endlich ein erster Zwischenstand beim Race to 'MiGos of the Year 2018'.

In Führung liegt mit 16 Punkten aus bereits 7 gespielten Turnieren Ulrich Neuhaus, dahinter folgen Michael Hanhoff mit 14 Punkten aus nur 4 Turnieren, sowie mit jeweils 12 Punkten Dirk Richter (6), Markus Ockenfelds (6) und Andreas Piper (7).

Als Verfolger sind insbesondere Matthias Moews mit 11/3 und Jörg Keusen mit 10/2 sowie Sebastian Olah 10/3 zu beobachten.
Ebenfalls 11 Punkte haben Petra Ockenfelds (6), Till Holzschuh (5) und Thomas Sander (5).

Weiterlesen …

6. Spieltag AK 30 Damen 1 im GC Essen-Heidhausen

An einen Aufstieg war durch einen Unterschied von 38 Schlägen zur führenden Mannschaft nicht zu denken. Doch der Klassenerhalt in der 2. Liga war uns sicher, eine gute Platzierung ebenso.


So konnten wir entspannt das letzte Spiel dieser Saison im GC Essen-Heidhausen angehen.


Und siehe da, ohne Druck, mit Ergebnissen zwischen 82 und 87 spielten wir mit 55,5 Schlägen über CR das beste Mannschafts-Ergebnis der Saison und erreichten noch einmal den Tagessieg.
17 Schläge konnten wir noch einmal gutmachen. 21 Schläge fehlten uns aber noch zur starken Aufsteigermannschaft.

Herzlichen Glückwünsche an die Spielerinnen des GC Castrop- Rauxel. Sie haben den Aufstieg so oft knapp verpasst und mehr als verdient!

Mit diesem guten Abschlussturnier können wir sehr zufrieden die Saison 2018 abschließen.

Vielen Dank nochmals an alle die uns unterstützt haben, ob als Caddy, Starter oder Spielleitung. Und einen ganz besonderen Dank nochmals an Nicole Conrad und Claudia Busbach für das Einspringen an unserem sehr dünn besetzten 5. Spieltag.

Im nächsten Jahr streben wir wieder den Aufstieg in die erste Liga an. Die Chancen stehen gut.

Dorothee

Weiterlesen …

AK 30 Damen II, 5. Spieltag

Last Call im Düsseldorfer GC

Dieses Jahr ist der Wettergott uns Golfern wirklich sehr wohlgesonnen. Auch in unserem letzten Ligaspiel der Saison konnten wir bei strahlend blauem Himmel und diesmal sogar bei angenehmen Temperaturen aufteen. Angetreten waren wir, um unseren dritten Platz zu verteidigen. Um es vorweg zu nehmen, da die Mädels des Düsseldorfer GCs ihren Heimvorteil voll ausgenutzt und den ersten Platz gemacht haben, sind sie in Summe mit 11 Schlägen Abstand an uns vorbeigezogen.

Mit dem Tagesviertem und den Ergebnissen von Hongyan 88 (2. Brutto – Gratulation), Christiane 96, Britta 98, Sabrina 98, Nicole 100 und Frauke 105 (in ihrem ersten Ligaspiel) konnten wir uns aber den vierten Platz mit 49 Schlägen Abstand vor Bergisch Land sichern. Damit haben wir uns den Klassenerhalt gesichert. 

Der obligatorische Sektempfang wurde diesmal von unserem Trainer Fabian Klinger unterstützt – der für unser letztes Ligaspiel zur Begrüßung der Spielerinnen sozusagen von der Grevenmühle  um die Ecke gekommen war. An der T-Shirt-Farbe arbeiten wir im nächsten Jahr :-). Zusammen mit den Caddies (ein herzlichen Dank dafür) haben wir nicht nur das letzte Spiel, sondern die gesamte Saison Review passieren lassen. Getreu dem Motto: nach dem Spiel ist vor dem Spiel und nach der Saison ist vor der Saison.

Zusammenfassend lässt sich sagen – es war eine tolle Saison. Wir haben alle unsere gesteckten Ziele erreicht:

  • Klassenerhalt
  • Integration der „Neuen“ in die Mannschaft
  • Zusammenwachsen
  • Spannende, sportliche und auch lustige Golfsaison

Vielen Dank an unsere beiden Captains Nicole und Britta – Ihr habt das perfekt gemacht! An dieser Stelle erst Mal tschüss für dieses Jahr und wir freuen uns alle auf die Saison 2019!

Weiterlesen …

AK30 Herren 3 - 6. Spieltag 2018

Am 6. Spieltag hatten wir unseren Heimspieltag und obwohl wir keine realistische Chance mehr auf den Aufstieg und auch nichts mehr mit dem Abstieg zu tun hatten, wollten wir ein wichtiges Ziel noch erreichen
.... vor unseren Freunden aus Myllendonk auf Platz 3 landen! ;)

Diese Aufgabe war kein Leichtes, denn immerhin hatten wir einen Rückstand von 34 Schlägen, doch wie jedes Jahr hatten "plötzlich" viele Spieler unserer Gäste Urlaub, Termine oder sonstige wichtige Gründe unserem schönen Platz fern zu bleiben.

Durch einen Hexenschuss morgens bei der Ankunft und dies leider 15 Minuten nach Meldeschluss, konnte ein Spieler aus Myllendonk nicht antreten und somit war der Streicher für Schloss Myllendonk von Anfang an klar, doch aufgeben wollte niemand und so stieg die Spannung ...
Nach einem guten, ausgiebigen Frühstück auf der Driving-Range ging es ab 10 Uhr los und es sollte ein schweres Stück Arbeit werden. Das Wetter spielte wieder mal perfekt mit und bei diesmal sogar angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter, griffen wir nun Platz 3 an ... unsere Ergebnisse waren leider nicht so, dass wir sofort in großen Jubel ausbrachen, aber mit ...

        Gerd (??)   Stolli (91)   Co-Cappy (90)   Jens R. (88)   Hartwig (86)   Cappy (84)

... hatten wir einen guten Grundstein gelegt und der Platz zeigte sich nach der langen Trockenheit in gutem Zustand!

Nach und nach wurde uns nun bewusst ... es reicht und wir wurden mit 5 Schlägen Vorsprung auf Platz 4 noch Dritter und verdrängten Myllondonk auf Platz 4!
Leider konnten wir diesmal den Spieltag nicht gewinnen, dazu war der Krefelder GC 2 einfach zu stark, der mit 69 Schlägen sogar 14 Schläge weniger benötigte als wir.
Doch konnten wir Stadtwald 1 wenigstens am letzten Spieltag noch 14 Schläge abnehmen und unseren Vorsprung auf den GC Rittergut Birkhof 2 mit 28 Schlägen weiter ausbauen.
 
Wie immer vielen Dank an unsere Caddy's Diana, Sandra, Ingo, Jens L., Bernhard und unserem Starter MiCo!

Dem Krefelder GC 2 wünschen wir viel Erfolg in Liga 4 und freuen uns auf die nächste Saison!

Letztmalig in 2018 für die AK30-3 Herren

Euer Modezar

Weiterlesen …

12.08.2018, 5. Spieltag der DGL Herrenmannschaft

Der Aufstieg ist geschafft!!

Haan Es wurde wirklich sehr spannend und bis zur letzten Spielgruppe musste noch gehofft und Daumen gedrückt werden. Es ist aber geschafft: Die Mannschaft um Trainer Chris Galbraith und Captain Bernhard Behme hat sich durchgesetzt und den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Im benachbarten Golfclub Haan-Düsseltal gingen folgende Spieler auf den Platz:

Alexander Wirthle 75

Sebastian Johanning 79

Heiko Schulze 80

Klaus Möllemann 82

Oliver Gartmann 83

Markus Jentsch 85

Nikolas Moser 86

Mark Schönwald 91

Der Kurs zeigte sich auch nach der langen Hitze in einem sehr gutem Zustand und hatte natürlich seine Tücken, da auch gut platzierte Abschläge hin und wieder den Weg in Hindernisse fanden. Der harte Boden hatte aber auch seine Vorteile, so waren selbst die wirklich langen Löcher des Platzes eher kurz zu spielen, was die eine oder andere Birdiechance ermöglichte.

Am Ende wurde es wirklich eng:

  1. Grevenmühle 21 Punkte          463,2 Schläge über CR
  2. Lausward 21 Punkte          468,2 Schläge über CR
  3. Haan-Düsseltal 17 Punkte          545,2 Schläge über CR
  4. Felderbach 11 Punkte          658,2 Schläge über CR
  5. Kosaido   5 Punkte          798,2 Schläge über CR

GSV Düsseldorf und unsere Grevenmühle trennten nach 5 Spieltagen lediglich 5 Schläge, was für jeden Spieltag einen Schlag ausmacht. Wie gut diese beiden Ergebnisse wirklich sind, kann man daran erkennen, das die Lausward als bester 2.-Platzierter und insgesamt als 8. Bestes Team aller! Gruppenligen auch noch aufgestiegen ist. An dieser Stelle noch einmal Danke für die immer faire und lustige Saison mit Euch und natürlich herzlichen Glückwunsch.

Nachdem der Captain mit dem Trainer baden gehen musste ( in einem stehendem Gewässer nach 5 Wochen ohne Regen und Badewannentemperaturen nicht die beste Idee ;)) fuhren wir zurück zu unserem Club, um mit den Damen anzustoßen, da auch diese Mannschaft den wohlverdienten Aufstieg schaffte. So wurde von einigen bis spät in die Nacht gefeiert.

Wir als Mannschaft bedanken uns für die Unterstützung und den Zuspruch der letzten Jahre und natürlich vor Allem beim letzten und so wichtigen Spieltag.

Für die Mannschaft

Olek

Weiterlesen …