AK 30 Damen II, 4. Spieltag

Heimspiel in der Grevenmühle

Was für ein Ligaspiel-Sommer! Bei erneut wunderbarem Sommerwetter traten die Damen der AK 30 II am 7. Juli zu ihrem Heimspiel in der Grevenmühle an. Das Ziel lautete, den Heimvorteil nutzen und so den Abstand auf Platz 4 (Düsseldorfer GC) und 5 (Bergisch Land) ausbauen. Gut geschlagen haben wir uns zu Hause und haben das Ziel des letzten Spieltags „unter 100 bleiben“ fast erreicht: mit nur drei Schlägen Abstand auf den GC Mettmann, sind wir Tageszweiter geworden: 85 (Hongyan), 86 (Ines), 88 (Simone), 95 (Vera), 97 (Nicola) und 111 (Eva). Am vorletzten Spieltag liegen wir damit in der Gesamtplatzierung weiter auf Platz 3 mit 30 Schlägen Abstand zum Gesamtzweiten Lärchenhof und 24 Schlägen Abstand zum Gesamtvierten Düsseldorfer GC sowie 48 Schlägen zum Gesamtfünften Bergisch Land.

Vielen Dank an unsere Caddies sowie an Frauke, die uns als Starterin an Bahn 1 mit flotten Worten auf die Runde geschickt und mit leckeren, selbstgemachten Muffins versorgt hat. Und natürlich ein großer Dank an das Heimspiel-Orgateam rund um Britta und Nicole sowie an Holger Jürgs und Dieter Tröster für die perfekte Spielleitung.

Zurück