DMM AK50 Damen 2017 ... Qualifikation

Im Jahr 2018 wird zum ersten Mal seit Bestehen des Golfclubs Grevenmühle eine Mannschaft in der 1. Bundesliga antreten!

Nach einigen Jahren Pause waren in diesem Jahr auch wieder die Grevenmühler Damen und Herren bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMM) AK 50 vertreten.

Bekannt als sportlich orientierter Club, hatte sich, die von Martina Faeser neu gegründete Mannschaft der Damen, mit den Spielerinnen Conny Trauschke, Ines Howind, Regina Habermann, Heike Grimmelt, Hongyan Wu-Brinkmann und Dorothee Pohlmann mindestens eine Platzierung in der Regionalliga als Ziel gesetzt.

Hintergrundinformation:

In den letzten Jahren sind die Damen und Herren zu den Wettspielen der DMM AK 50 immer gemeinsam angetreten, (die besten Herren und Damen eines Clubs spielten gemischt für ihren Heimatverein). Ab 2017 hat der Deutsche Golfverband jedoch entschieden, die DMM AK 50 getrennt geschlechtlich auszutragen.

Von den Herrenmannschaften wurde die aus dem Vorjahr bestehende Ligaeinteilung übernommen, für die Damen bedeutete dies, dass sie sich in diesem Jahr in einem Qualifikationsspiel ihren Platz für das neue Ligasystem für das nächste Jahr erst einmal erspielen mussten. Diese Qualifikation bot den Damen aus allen Clubs die Chance einen direkten Einstieg in einer der höheren Ligen zu erreichen.

Ein gesondertes Mannschaftstraining gab es nicht, aber jede Spielerin hat sich individuell gut auf diesen einen Spieltag vorbereitet und war hoch motiviert und engagiert das Ziel zu erreichen.

Am 29.7. traten deutschlandweit an verschiedenen Austragungsorten 172 Mannschaften mit vier Spielerinnen an. Drei davon kamen in die Wertung. Die Grevenmühlerinnen hatten Glück mit ihrer Gruppeneinteilung. Sie spielten auf dem beliebten und für einige Spielerinnen gut bekannten GC Issum bei gutem Wetter.

Diese Chance nutzten Conny Trauschke, Ines Howind, Regina Habermann und Dorothee Pohlmann und konnten mit ihren guten Ergebnissen den Tagessieg erreichen. Besonders hervorzuheben ist eine 75er Runde von Conny Trauschke, das beste Bruttoergebnis des Tages! Zu diesem Zeitpunkt war damit auch schon die Teilnahme in der 2. Bundesliga gesichert und die Freude entsprechend groß.

Nachdem zwei Wochen später auch die Ergebnisse, der wegen schlechter Wetterbedingungen im Norden Deutschlands nachgeholten Spiele, bekannt waren, standen die Ligaeinteilungen fest. Mit dem 5. Platz werden die Damen des GC Grevenmühle vom 6.7. bis 8.7.2018 bei den DMM AK 50 in der ersten Bundesliga antreten. Ein Traum, der unerreichbar schien, geht in Erfüllung.

Schon heute sehen die Spielerinnen ihrem Highlight für die Saison 2018 mit großer Freude und Spannung entgegen.

Für die Mannschaft,

Dorothee Pohlmann

Zurück