13.05.2018, 1. Spieltag der DGL Herrenmannschaft

Heimvorteil erfolgreich genutzt

Liebe Golffreunde, am vergangenen Sonntag war es endlich soweit. Das lange Warten auf den Saisonstart sollte nun endlich vorbei sein und das Team rund um Kapitän Bernhard Behme freute sich auf den ersten Einsatz im Ligabetrieb im Jahr 2018. Nach erfolgreichem Trainingslager im östlichsten Sauerland und diversen Runden auf den GH10 Plätzen, sollten wir sehr gut vorbereitet sein. Auch Coach Harry hatte sehr genau bei den Trainingseinheiten hingeschaut, so dass eigentlich nichts schief gehen sollte. –

Fassen wir es einfach kurz zusammen, mit einem Wert von 118,6 über CR Wert haben wir den Tagessieg am Heimspieltag erzielt, dies ist laut Plan auch so vorgesehen gewesen. 5 Punkte sind im Sack, aber rückblickend ist das Ergebnis doch recht enttäuschend. Das schlechte Wetter, teilweise über die gesamte Runde, kann sicherlich als Entschuldigung gelten, aber insgesamt sind es doch quer durch das Team immer noch zu viele Fehler, die einfach nicht passieren dürfen. Es gilt also nun die Trainingsintensität nochmal zu steigern, den Kopf für das wesentliche freizuhalten und den Ball einfach mal im Spiel zu haben. Gerade in Felderbach wartet auf uns ein schwerer Platz bei dem sicherlich das Eisenspiel deutlich im Fokus liegen wird. –


Nicht unerwähnt möchte das gesamte Team den Zustand des Platzes hervorheben. Meine Flightpartner haben mehrfach den Platz löblich erwähnt, er sei in einem tollen Zustand! Vielen Dank an Gerti Grashaus und Team!!


Liebe Grevenmühler, bitte unterstützen Sie das noch junge und im Aufbau befindliche Team weiterhin, wir als Team bedanken uns bei allen Zuschauern die letzten Sonntag uns die Daumen gedrückt haben. Für den Golfclub Grevenmühle haben letzten Sonntag gespielt:


Alexander Wirthle 82, Alexander Moser 83, Oliver Gartmann 84, Christian Joe Johanning 85, Sebastian Johanning 90, Niko Moser 93, Markus Jentsch 100, Daniel Stollburges XXX

Für die Herrenmannschaft

Oliver

Zurück