24.06.2018, 3. Spieltag der DGL Herrenmannschaft

Wir stehen weiterhin auf Platz 1 in der Tabelle

Düsseldorf Nach einer kleinen Spieltagspause und intensiven Trainingseinheiten, sowie Gesprächen innerhalb der Mannschaft ging es für unsere Herren zum Spieltag in den benachbarten Golflclub Kosaido. Einige von uns kennen diesen Platz bereits aus anderen Ligaspielen, so dass wir uns gegenseitig bei Proberunden unterstützen und einen guten und sicheren Spielplan erstellen konnten. Taktisch gab es diesmal eine nicht allzu gern akzeptierte Vorgabe des Trainers alle Hölzer und den Driver zu Hause oder im Auto zu lassen und den trickreichen, hügeligen Kurs nur mit Eisen zu bewältigen.

Dennoch gingen wir motiviert und vom Sieg der deutschen Fußballmannschaft inspiriert an den Abschlag. Das Wetter zeigte sich glücklicherweise das erste Mal in dieser Saison von seiner angenehmen Seite: Sonne und nur wenig Wind; das kannten wir schon gar nicht mehr von DGL-Spieltagen.

Das Ziel des Tages war es die Tabellenführung zu behaupten und wenn möglich auszubauen.

Spieler und Ergebnisse:

Oliver Gartmann 73 (Glückwunsch zum 1. Brutto & 1. Netto)

Alexander Wirthle 75

Lars Bertenbreiter 77

Nikolas Moser 84

Tobias Funke 86

Markus Jentsch 88 ( an der 9 noch mit Kreislaufproblemen, auf der Backnine +2)

Sebastian Johanning 88

Nico Hüsgen 95 (Streicher)

Wir haben insgesamt 78,9 über CR und somit mehr als 40 Schläge besser als an den ersten beiden Spieltagen gespielt. Leider kam der gute Platzzustand und das Wetter nicht nur uns zugute, so dass wir leider nur den 2. Platz erreichen konnten.

Damit führen wir aber weiterhin die Tabelle an und nun mit 13 Punkten und 2 Zählern Vorsprung auf GSV Düsseldorf und Haan-Düsseltal, welche beide aber noch ihr Heimrecht haben.

Es heißt also nun weiterkämpfen und das Ziel des Aufstiegs nicht aus den Augen verlieren.

Der nächste Spieltag findet am 22.07. auf der Lausward im Düsseldorfer Hafen statt. Wir würden uns sehr über Unterstützung freuen und danken hier nochmals den mitgereisten Freunden im Kosaido.

 

Für die Mannschaft

 Olek

 

Zurück