27.05.2018, 2. Spieltag der DGL Herrenmannschaft

Tabellenführung erfolgreich verteidigt

Felderbach Bei uns Golfern gibt es Plätze, die werden von jedem gerne gespielt und man freut sich sehr, wenn man ein Ligaspiel dort bestreiten darf: Lärchenhof, Düsseldorfer Golfclub, Krefeld… nun ja, bei dem kleinen Örtchen Felderbach in der Nähe von Wuppertal ist es anders. Jeder hat seine eigene Meinung und seine eigenen Erfahrungen gesammelt und hat die Mannschaft mit verschiedensten Anekdoten in die Vorbereitung geschickt. Natürlich hat das Team gezielt eine Proberunde absolviert, um sich Bestens auf den anspruchsvollen und hügeligen Platz einzustellen.

Die letzten Trainingseinheiten mit unserem Coach Christopher haben uns zusätzlich noch gezeigt, dass man rein taktisch agieren muss, selbst wenn es nicht so gut klappen sollte und man einen dieser Tage hat, an dem wirklich nichts funktionieren will.

Eine Wettervorhersage mit über 30° Celsius und Gewitterwarnungen gaben der Mannschaft zusätzlich Gedanken mit auf die Runde.

So kam es dann leider auch, anfangs war es drückend warm und sonnig. Nachdem aber auch die letzten Flights gerade auf die Runde gingen, donnerte und regnete es was das Zeug hielt. Leider war die Leitung des Ligaspiels nicht in der Lage, rechtzeitig den Wettspielbetrieb zu unterbrechen, so dass nicht jeder auf der Runde sein Spiel unterbrach. Es kam also zu der Situation, dass nach ca. 45min. Pause 4! Flights am 10. Loch auf ihren Abschlag warteten. Ein langer Restspieltag und eine zähe zweite Halbrunde lagen da noch vor den Spielern. Danach wurde es sehr schwül, von einigen Spielern als tropische Hitze beschrieben.

Nun zum Spiel der Mannschaft: Man kann sagen, wir sind in der Liga angekommen und spielen um den Aufstieg mit, unser Minimalziel, den 2. Tagesplatz zu erringen, ist uns geglückt. Nur leider ist die Art und Weise, wie dies erreicht wurde wieder eher enttäuschend. Jeder einzelne Spieler hatte sich mehr erhofft und war mit sich und seiner erbrachten Leistung nicht zufrieden. Obwohl man weiterhin in der Tabelle auf dem 1. Platz steht, fühlt es sich an, als hätte man verloren.

Oliver 81, Olek 83, Niko 87, Alex 88, Sebastian 94, Nico 96, Nick 104, Joe xxx ( Par 74!)

Wir werden als Mannschaft und Einheit nun daran arbeiten, dass wir mit unseren Leistungen überzeugen können. Das nächste Ligaspiel findet am 24.06.2018 im benachbarten Golfclub Kosaido statt.

Vielen Dank auch an dieser Stelle an Nick Heise, der kurzfristig die Mannschaft ab sofort verstärkt und sein Ligaspieldebut auf einem solch schwierigen Platz wagte, sowie an unsere mitgereisten Freunde und Caddies.

Für die Mannschaft

Olek

Zurück